Self regulating cable

Selbstregelnde Heizkabel

Selbstregelnde Heizkabel reduzieren die Leistung bei ansteigender Oberflächentemperatur und erhöhen sie bei fallender Oberflächentemperatur. Das heißt, das Kabel passt seine Leistung selbstständig an den Bedarf an.

 

Selbstregelnde Heizkabel werden in Begleitheizungen und zur Aufrechterhaltung einer gleichmäßigen Temperatur eingesetzt. Die Technologie hat viele Vorteile – die Kabel lassen sich auf die gewünschte Länge kürzen und sie überhitzen nicht, wenn sie aufeinander zu liegen kommen. Dies erleichtert die Installation beispielsweise an Flanschen und Ventilen. Backer vertreibt ein breit gefächertes, flexibles Sortiment selbstregelnder Heizkabel für Temperaturen bis 250 °C und Wattleistungen bis 90 W/m. Die Kabel haben eine EX-Zulassung.

Heizkabel FSM

EIN 65 °C – AUS 85 °C
Leistungsabgabe: 11, 17 W/m
Spannung: 230 V
Abmessungen: 7,9x5,6 mm

Heizkabel FSR

EIN 85 °C – AUS 85 °C

Leistungsabgabe: 10, 17, 25, 31, 40 W/m
Spannung: 115 oder 230 V
Abmessungen: 13,1x6,0 mm

Heizkabel FSE(w)xxxx

EIN 100 °C – AUS 100 °C

Leistungsabgabe: 17, 31, 45, 60 W/m
Spannung: 115 oder 230 V
Abmessungen: 13,1x6,0 mm/15,0x6,5 mm

Heizkabel FSS

EIN 150 °C – AUS 200 °C

Leistungsabgabe: 15, 30, 40, 55 W/m
Spannung: 230 V
Abmessungen: 10,7x5,1 mm

Heizkabel FSU

EIN 200 °C – AUS 250 °C

Leistungsabgabe: 15, 30, 45, 60, 75, 90 W/m
Spannung: 230 V
Abmessungen: 12,2x5,2 oder 14,2x5,2 mm

Heizkabel FLV

EIN 65 °C – AUS 85 °C

Leistungsabgabe: 12, 17, 30 W/m
Spannung: 12 oder 24 V AC
Abmessungen: 10,5x5,9 mm

Heizkabel CRH

EIN/AUS 135 °C

Leistungsabgabe: 90 W/m
Spannung: 600 V DC
Abmessungen: 13x4 mm

Verwandte Produkte

BACKER AB · FABRIKSGATAN 11 · SE-282 71 SÖSDALA · TEL: +46 (0)451-66100 · [email protected] · Corp. reg: 5560530569

Copyright © 2017 Backer AB