Thermostat und manuell zurücksetzbare thermische Trennvorrichtungen

– Zugelassen durch SEMKO, VDE und UL

Thermostats

Thermostat und manuell zurücksetzbare thermische Trennvorrichtungen

Röhrenheizelemente mit 8,5 mm Durchm. können mit einem Thermostat und einer zurücksetzbaren thermischen Trennvorrichtung ausgestattet werden, die am Ende des elektrischen Röhrenheizelements montiert wird. Heizelemente mit thermischer Trennvorrichtung und/oder Thermostat sind SEMKO-, VDE- und UL-zugelassen und besonders für das Erhitzen von Flüssigkeiten geeignet.

Zur Ermittlung der Abschalttemperatur der zurücksetzbaren Trennvorrichtung empfiehlt es sich, die Temperatur unter Normalbedingungen und bei vorgesehener Verwendung zu messen. Die Abschalttemperatur sollte mindestens 25-30 °C über der Maximaltemperatur der thermischen Trennvorrichtung im Normalbetrieb liegen.

Technische Daten


Thermostat

Thermische Trennvorrichtung

Bauart

BTS 085 060 (10) 130

BTC 085 060 (10) 130

Abschalttemperatur

60 (10) – 130 °C

60 (10) – 130 °C

Toleranz

+/-5 °K

+/-10 °K

Betrieb

+/-1 °K

+/-1 °K

Max. Leistung

250 V

250 V

Max. Stromstärke

10 A

12 A

Kontaktwiderstand

< 20 MΩ

< 20 MΩ

Umgebungstemperatur

T 180 °C

T 180 °C

Zertifizierungen

Semko-Zertifikat 945010701

Semko-Zertifikat 982103601

Sicherheit

EN 60730-2-9:1995

EN 60730-2-9:1995

Anschluss

Standardflachstecker oder mit Anschlussstift punktverschweißte Kabel

Vorteile

  • Kompakte Bauweise
  • Keine zusätzliche Kabelverbindung erforderlich
  • Im Element vormontiert
  • Zuverlässiger Betrieb, Stromzufuhr wird dicht an Wärmequelle abgeschaltet
  • Geringe Gesamtkosten für die Funktion

 

Anwendungsbeispiele

  • Geschirrspülmaschinen
  • Waschmaschinen
  • Fotoentwicklungsmaschinen
  • Boiler
  • Kaffeemaschinen
  • Luftheizungen mit Zwangsbelüftung

Verwandte Produkte

BACKER AB · FABRIKSGATAN 11 · SE-282 71 SÖSDALA · TEL: +46 (0)451-66100 · [email protected] · Corp. reg: 5560530569

Copyright © 2017 Backer AB